Anzeige

Die einen kommen, die anderen gehen

Pollenflug, 26.05.2019

Birkenpollenflug schwächelt, Gräser auf dem Vormarsch.

Beifuß kurz vor der Blüte

Der Pollenflug bleibt auch in der neuen Woche stark - zwar stören regional auch immer mal Schauer das muntere Blütenstaubtreiben, in den trockenen Phasen wird es für Allergiker dann aber wieder unbequem.

In hohen Konzentrationen sind bei trockenem Wetter in der ersten Wochenhälfte vor allem die Pollen von Gräsern unterwegs. Zudem finden sich unter anderem noch Pollen von Ampfer, Spitzwegerich, Raps und Weizen in der Luft.

Der Birken- und Eschenpollenflug ist so gut wie beendet, dafür schickt nun eine weitere Pflanzenart ihre allergenen Pollen aus - der Beifuß. Hier sind die Belastungen aber (noch) gering.

Schimmelsporen finden sich in den trockenen Phasen in hohen Konzentrationen in der Luft.

Hier finden Sie die Pollenflug-Prognosen für Ihre Region.

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos