Anzeige

Es stäubt auch bei Minusgraden

Pollenflug, 17.01.2021

Mit diesen Pollenbelastungen müssen Allergiker nun rechnen.

Haselkätzchen lassen selbst die winterlichen Temperaturen kalt: Sie stäuben auch bei Minusgraden, daher befinden sich in den trockenen Wetterphasen nun einige Haselpollen in der Luft. Spürbare Auswirkungen müssen Allergiker aber nicht fürchten.

Spätestens im Februar wird sich das aber ändern, wenn die zunehmende Wärme mehr Bäume zum Stäuben animiert.

Sporen sind bei den aktuellen Temperaturen kaum in der Luft vertreten. Die Belastungen sind hier schwach.

Hier finden Sie unser regionales Pollenflugwetter!

Bild: Achim Otto

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos