Anzeige

Symptome durch Milbenkot

Pollenflug, 26.09.2014

Weiterhin keine Entwarnung für Allergiker

Die hohen Temperaturen tagsüber und die noch recht hohe Luftfeuchtigkeit lassen Allergiker leiden - denn auch die Luftfeuchtigkeit im Haus bleibt noch recht hoch.

Auch im Mittelalter gab es schon Bettmilben. Das Foto zeigt ein Bett auf der Marksburg in Braubach.

Der "Wohlfühlbereich" für Milben liegt - je nach Art - bei 20 - 25 Grad C und Luftfeuchtigkeiten von über 80 %.

Ohne Entfeuchtung im Haus sind niedrige Luftfeuchtigkeiten bei der aktuellen Wetterlage nicht zu erreichen. Die Luftfeuchtigkeit wird vorerst bei rund 65 - 80 %  verbleiben. Die Belastungen durch Milben sind daher mäßig bis stark.

 

Sonstige Wirkungen des Wetters auf Ihren Körper finden Sie in unserer aktuellen Biowettervorhersage!

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos