Anzeige

Pollen starten durch

Pollenflug, 12.01.2022

Die nächsten Tage können bei Pollenallergikern für Beschwerden sorgen.

Die sehr milden Temperaturen im Dezember 2021 führen in diesem Jahr zu einem frühen Start der Hasel- und Erlenpollensaison.

Zwar bleiben die Tageshöchsttemperaturen bei niedrigen bis mittleren einstelligen Plusgraden  in den kommenden Tagen eher verhalten - den Pollenflug tangiert das aber nicht. Vielmehr sind es die häufig ausbleibenden Schauer, die die Pollen auswaschen könnten, die den Hasel- und Erlenpollenflug nun beflügeln.

Hasel- und Erlenpollenallergiker sollten sich also für erste allergische Reaktionen in diesem Jahr rüsten. Beide Pollenarten sind während der trockenen Phasen in teils schon mäßigen Konzentrationen unterwegs.

Bei den Schimmelsporen sind nur schwache Konzentrationen zu erwarten.

Hier geht es zu unserem regionalen Pollenflugwetter.

Bild: Achim Otto

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos