Anzeige

Rekordschnee in der Eifel: 25 cm auf dem Weißen Stein

Pressemitteilung, 20.11.2019

Seit 30 Jahren hat es im November in der Eifel nicht so kräftig geschneit wie in dieser Woche.

Als zu Beginn der neuen Woche ein Ausläufer von Tief „Ingmar“ über den Westen Deutschlands hinweg zog, regnete es in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz stundenlang und ergiebig. Rund um Köln kamen bis Dienstagmittag etwa 50 Liter pro Quadratmeter innerhalb von 48 Stunden zusammen. In den Höhenlagen der Eifel schneite es. Und das so kräftig und ergiebig wie noch seit 30 Jahren nicht mehr in einem November, wie Dr. Karsten Brandt vom Wetterservice Donnerwetter.de sagt: „Auf dem knapp 700 Meter hohen Weißen Stein registrierten wir am Montag 25 Zentimeter Neuschnee. Das ist die nicht nur die größte Neuschneemenge im November, sondern auch die höchste Schneedecke im November seit 30 Jahren.“ Und der Schnee war besonders schwer: „Der sehr feuchte, nasse Schnee lastete mit etwa 60 Kilogramm pro Quadratmeter auf dem Boden, den Dächern und den Bäumen“, wie Karsten Brandt gemessen hat. Unter dieser Last brachen einige Bäume in den vergangenen Tagen um.


Die Wetter-Experten von Donnerwetter.de betreiben auf dem Weißen Stein nicht nur eine Wetterstation, sondern vermitteln in ihrem Wetterpark Besuchern aus aller Welt Wissen und Interessantes rund um Wetter und Klima. Sogar Delegationen des Chinesischen Wetterdienstes haben den Park bereits mehrmals besucht. Am kommenden Sonntag (24. November 2019) gibt es die letzte Führung vor der Winterpause durch den Park und die Ausstellung.


Ein Instrument, das gerade in den vergangenen Tagen besonders wichtig war, wird auch bei der Führung eine Hauptrolle spielen: Der Schneehöhen-Sensor, der per Laserstrahl die aktuelle Höhe der Schneedecke misst und live ins Internet auf die Webseite www.weisserstein.info meldet.
 


Eine Webcam zeigt zusätzlich den Schnee vor einem Zentimetermaß. „Gerade in den Wintermonaten, wenn der nahegelegene Skilift seinen Betrieb aufnimmt, können sich Besucher so schon vor der Fahrt überzeugen, wie viel Schnee wir hier oben auf dem Berg tatsächlich haben“, erklärt Dr. Karsten Brandt. Außerdem prognostizieren die Meteorologen auf der Webseite weisserstein.info wie sich die Schneedecke in den nächsten Tagen entwickeln wird. Nach ihrer aktuellen Prognose werden nach dem Tauwetter der kommenden Tage in der nächsten Woche wohl nur noch Schneereste auf dem Weißen Stein übrig sein.


Die Führung durch den Wetterpark am Sonntag, 24. November beginnt um 15 Uhr. Für Erwachsene kostet die Teilnahme 9 Euro, für Kinder 5 Euro. Der Donnerwetter.de-Wetterpark befindet sich Am Weißer Stein 29, 53940 Hellenthal.
Weitere Informationen zu den Führungen und zum Wetterpark gibt auf der Webseite www.wetterpark-weisser-stein.de


Donnerwetter.de-Wetterpark Weißer Stein,
Am Weißer Stein 29 in Hellenthal-Udenbreth
Erwachsene 9 Euro, Kinder 5 Euro
 

 
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos



Wettervorhersage


Die aktuelle Wettervorhersage für im 3-Stunden-Takt: Bei Donnerwetter.de finden Sie im ausführlichen Wetterbericht die Temperatur, Windstärke und Windrichtung, das Wetterradar, Niederschlag. Außerdem den ausführlichen Pollenflug, das Biowetter, die gefühlte Temperatur für Mann und Frau und viele weitere Informationen rund um das Wetter in .