Anzeige

Gewitter über Texas

Satellitenbild, 15.05.2010

In feucht-warmer Luft haben sich über den USA vor allem in Texas und Arkansas einige kräftige Gewitterzellen gebildet. Die Eiswolken an ihren Oberseiten verwehen, wie im Satellitenbild gut sichtbar, mit der Höhenströmung zunächst nach Norden und dann in Richtung Westen.

(c) DWD/Eumetsat
  mki
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos