Anzeige

In Westdeutschland Wolkenlücken

Satellitenbild, 16.05.2010

Tiefdruckgebiete sorgen weiter für viele dichte Wolken in Europa. Zum einen liegt über Südskandinavien das Tief 'Xena', welches sich nun langsam abschwächt. Die dichte Bewölkung zwischen Italien und Weißrussland gehört zum kräftigen Tief 'Yolanda', das gebietsweise auch sehr ergiebigen Regen bringt. Über Westdeutschland erkennt man heute unter zunehmendem Zwischenhocheinfluss aber schon mehr Wolkenlücken. Jedoch zieht über den Britischen Inseln von Westen ein neuer Tiefausläufer heran, der morgen Westdeutschland erreicht.

(c) DWD/Eumetsat
  mki
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos