Anzeige

Kaum Wolken über dem Osten und Süden der USA

Satellitenbild, 14.10.2007

Ein Hochdruckgebiet und trockene Luft sorgen im Süden und Osten der USA für trockenes und sehr wolkenarmes Wetter. Erst in der tropisch feucht-warmes Luftmasse über Kuba und den Bahamas bilden sich viele Wolken, Schauer und Gewitter. Aber auch im Westen der USA kommt es bei Tiefdruckeinfluss und in feuchterer Luft zu teils gewittrigen Regenfällen. (Bildquelle: NERC Satellite Receiving Station, Dundee University, Scotland, http://www.sat.dundee.ac.uk/)
  mki
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos