Anzeige

Radarbild von 14.00 Uhr

Satellitenbild, 16.09.2020

Im Südwesten örtlich Regengüsse möglich

Auf dem Radarbild erkennt man zwar schwache Signale, diese deuten jedoch nicht auf Niederschlag. Über der Eifel und dem Hunsrück haben sich einzelne kleinere Schauerzellen gebildet. Über den Vogesen (Ostfrankreich) erkennt man ebenfalls einige kräftigere Schauer- und Gewitterzellen.

Im weiteren Tagesverlauf können sich in der schwülheißen Luftmasse im Südwesten unseres Landes einige Regengüsse und Gewitter entwickeln, die stellenweise größere Niederschlagsmengen produzieren können. Allgemein bleibt es aber trocken.

 

Radarbild

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos