Anzeige

Satellitenbild: Ines bringt den Regen zurück

Satellitenbild, 13.06.2016

Von Schottland bis ans Schwarze Meer wird es wieder nass

Mehrere Tiefs erstrecken sich zurzeit von den Britischen Inseln über Mitteleuropa und den Balkan bis ans Schwarze Meer. Trocken bleibt es fast nirgendwo und mancherorts ist auch mit unwetterartigem Starkregen und Gewittern zu rechnen. Die ergiebigsten Niederschläge sind voraussichtlich auf dem Balkan zu erwarten.

Ein weiteres Tief sorgt zudem über dem östlichen Finnland und Nordwesten Russlands für regenreiches Wetter.

Währenddessen bestimmt weiterhin eine Hochdrucklage das Wettergeschehen im westlichen und östlichen Mittelmeerraum und beschert vor allem der Iberischen Halbinsel und der türkischen Mittelmeerküste freundliches und sonniges Wetter.

Ob es die nächsten 2 Stunden bei Ihnen möglicherweise trocken bleibt, erfahren Sie hier!

 

 

 
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos