Anzeige

Satellitenbild

Satellitenbild, 15.02.2017

Regenwolken nähern sich in abgeschwächter Form

Auf dem heutigen bunten Satellitenbild von heute Nachmittag erkennt man das wolkenlose Mitteleuropa am rechten Bildrand. Dafür verantwortlich ist das Schönwetterhoch, das sich jedoch allmählich Richtung Schwarzes Meer entfernt.

Morgen erreichen uns die Wolken bei den Britischen-Inseln und westlich von Frankreich. Sie gehören zu Atlantischen Tiefdruckgebieten, die sich jedoch Richtung Kontinent abschwächen und bei uns vermutlich nur für etwas Regen oder einige Schauer sorgen werden.

Die roten Kleckse am linken Bildrand gehören zu mächtigeren Wolken, die sich über dem Atlantik ausregnen.

 

Sat-Bild(2)

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos