Anzeige

Satellitenbild

Satellitenbild, 15.05.2017

Wetterberuhigung

Letzte Schauer über Deutschland entfernen sich Richtung Osten. Danach sorgt eine Hochdruckzone größtenteils für freundliches Frühsommerwetter. Der äußerste Nordwesten und Norden unseres Landes werden in der Nacht und morgen von der Warmfront des Tiefs über dem Nordatlantik erfasst. Hinter der Front wird die Erwärmung in den nächsten Tagen noch verstärkt. Vielleicht wird um die Wochenmitte sogar erstmals in diesem Jahr irgendwo in Deutschland die 30 Grad - Marke angestrebt.

Im westlichen Mittelmeerraum ist es bereits schon teilweise sommerlich warm und sonnig. Über den Apenninen in Italien haben sich Gewitterzellen entwickelt.

 

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos