Anzeige

Satellitenbild

Satellitenbild, 25.05.2017

Hoch über der südlichen Nordsee vertreibt die Wolken

Die wolkenfreie Zone über den Britischen-Inseln und Frankreich, die durch das Hoch entstanden ist breitet sich ab Morgen auch nach Mitteleuropa aus. Die anfangs noch teils zäheren Wolkenfelder in Deutschland werden sich also zunehmend auflösen und verschwinden. Somit sollte einem sonnigen und warmen Frühsommerwochenende nichts mehr im Wege stehen.

Die Regenwolken der Atlantischen Tiefs machen wegen des blockierenden Hochs einen weiten Bogen um uns rum und werden nach Skandinavien abgelenkt.

Ein kleines Tief über Nordwestspanien, sorgt auf der Iberischen-Halbinsel für einige teils kräftige Gewitterschauer.

 

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos