Anzeige

Satellitenbild

Satellitenbild, 17.06.2018

Luftmassenwechsel

Das Tief über der Nordsee schickt uns mit etwas auffrischenden Westwind Wolken mit örtlichen Schauern und kühlere Luft vom Atlantik. Im Osten und Südosten unseres Landes können sich im Tagesverlauf in der noch warmen und schwülen Luftmasse teils kräftigere Regengüsse und Gewitter entwickeln.

Über Westeuropa dominieren die Wolken und sorgen gelegentlich für etwas Regen oder einzelne Schauer.

Viel Sonne und sommerliche Temperaturen gibt es über Südeuropa, sowie der Mittelmeerregion.

Über dem warmen Kontinent wechseln sich Sonne und Wolken ab. Vor allem über dem Balkan entwickeln sich in schwül-warmer Luft teils kräftige Gewittercluster.

 

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos