Anzeige

Satellitenbild

Satellitenbild, 14.05.2019

Mitteleuropa als Wetterscheide

Genau über Mitteleuropa verläuft eine Wettergrenze. Rund um die beiden Hochdruckgebiete über der Nordsee und den Pyränäen scheint verbreitet die Sonne von einem blauen oder nur leicht bewölkten Himmel. Davon profitieren insbesondere große Teile Großbritanniens, Frankreichs und Spaniens. Auch über Westdeutschland scheint noch längere Zeit die Sonne.

Ganz anders hingegen sieht es über Osteuropa und dem Balkan aus. Das Tief über Ungarn und Rumänien produziert reichlich Regen- und Schauerwolken, die auch bis in die Osthälfte unseres Landes vordringen können. Wegen der von Nordosten einströmenden kalten Luftmasse kann es auf den Bergen auch schneien. Speziell über dem Balkan muss sogar mit Überschwemmungen gerechnet werden.

 

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos