Anzeige

Satellitenbild

Satellitenbild, 12.06.2019

Luftmassengrenze löst neue Unwettergefahr aus

Die Wolken über Mitteleuropa bilden die Luftmassengrenze zwischen einem schwül-heißen Osten und einen gemäßigten Westen. An der Grenze drohen im Tagesverlauf wieder neue kräftige Schauer und Gewitter mit Unwetterpotential.

Morgen beruhigt sich die Wetterlage und die Temperaturen passen sich insgesamt wieder an.

 

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos