Anzeige

Satellitenbild

Satellitenbild, 29.01.2020

Weitere Regenwolken im Anmarsch

Über Mitteleuropa erkennt man einen ziemlich dichten Wolkenteppich, aus dem es gebietsweise regnet und in höheren Lagen auch schneit. Im Norden erkennt man im Bereich der beiden Tiefs über der Nord- und Ostsee mächtigere Schauerbewölkung.

Ein freundliches Fenster mit Sonnenschein hat sich über Teilen der Britischen Inseln aufgetan. Diese wolkenarme Zone driftet langsam nach Osten und sorgt über Nacht bei uns für eine Wetterberuhigung.

Doch die ausgedehnten und kompakten Wolken über dem Atlantik werden uns in den nächsten Tagen wieder mit reichlich Regen versorgen. Dazu wird die Luft von Südwesten her immer milder.

 

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos



Wettervorhersage


Die aktuelle Wettervorhersage für im 3-Stunden-Takt: Bei Donnerwetter.de finden Sie im ausführlichen Wetterbericht die Temperatur, Windstärke und Windrichtung, das Wetterradar, Niederschlag. Außerdem den ausführlichen Pollenflug, das Biowetter, die gefühlte Temperatur für Mann und Frau und viele weitere Informationen rund um das Wetter in .