Anzeige

Satellitenbild

Satellitenbild, 24.06.2020

Höhenkaltluft über Osteuropa

In größeren Bereichen des Europäischen Kontinentes strahlt die Sonne von einem blauen Himmel.

Der Wolkenbatzen über Polen kennzeichnet das Gebiet mit der Höhenkaltluft, welches Labilität auslöst. Mit der östlichen Strömung dringen die Wolken auch weiter ins Landesinnere von Deutschland vor und können örtliche Regengüsse und einzelne Gewitter produzieren.

Die Wolkencluster im Bereich des Schwarzen Meeres und über dem Balkan entladen sich in Form teils kräftiger Schauer und Gewitter.

 

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos