Anzeige

Satellitenbild

Satellitenbild, 09.07.2020

Ex Tropensturm 'Edouard' sorgt für unterschiedliche Wetterverhältnisse

Ex Tropensturm "Edouard" zieht heute als normales Tief mit seinen Regenwolken über den Norddeutschland hinweg. In seinem Warmsektor saugt er sehr warme bis heiße Luft an, die sich über Süddeutschland ausbreitet. Dazu strahlt über weiten Teilen von Süddeutschland, Frankreich, Italien, sowie dem Mittelmeerraum die Sonne.

In der heißen Luft über Spanien erkennt man einige Schauer- und Gewittercluster.

Auf der Rückseite des Tiefs wird grönländische Polarluft weit nach Süden transportiert, zu erkennen an der Schauerbewölkung über dem Atlantik und Westeuropa.

Morgen überströmt diese Luftmasse auch Mitteleuropa und sorgt in der Folgezeit im Süden unseres Landes für einen krassen Temperaturrückgang.

 

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos