Anzeige

Satellitenbild

Satellitenbild, 15.01.2021

Wolken im Südwesten haben sich ausgeschneit

Die Schneewolken, die im Südwesten für reichlich Neuschnee sorgten sind abgezogen. Trotzdem hält sich über Mitteleuropa und Frankreich eine zähe Wolkendecke, die nur stellenweise Sonnenlicht durchlässt. Im Nordosten und den Mittelgebirgen unseres Landes kann es noch zu leichteren Schneefällen, oder örtlichen Schauern kommen.

Dank des Hochs über England beruhigt sich das Wetter aber zunächst mal, bevor die kompakten Wolken über dem Atlantik Deutschland von Samstag auf Sonntag erreichen und insbesondere dem Westen voraussichtlich neue Schneefälle bescheren werden. Hinter den Wolken gelangt jedoch allmählich etwas mildere Ozeanluft ins Land, so dass sich in den Niederungen wieder vermehrt Tropfen unter die Flocken mischen können.

Ruhiges und freundliches Wetter mit Sonnenschein herrscht über Südwesteuropa und Teilen Skandinaviens.

 

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos