Anzeige

Satellitenbild

Satellitenbild, 20.01.2021

Milde Aufhellungen über Mitteleuropa

Im Vorfeld der beiden Tiefdruckgebiete über der nördlichen Nordsee und der Biskaya gelangt milde Luft nach Mitteleuropa. Neben durchziehenden Wolkenfeldern findet sich dabei teilweise auch Platz für milchige Sonne.

Die kompakten Wolken im Bereich der Tiefs sorgen für Regen. Diese Regenwolken erreichen morgen auch den Westen unseres Landes.

Auf der Rückseite haben sich über dem Ozean in der kälteren Polarluft zahlreiche Schauerwolken formiert.

 

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos