Anzeige

Sturmtief 'Gero'

Satellitenbild, 12.01.2005

Das Sturmtief 'Gero' nähert sich vom Atlantik her und sorgt ab Morgen für Wetterumstellung in Europa. Seine Kaltfront (auf dem Satellitenbild erkennt man sie sehr gut) überquert heute Deutschland, Frankreich und Polen und verlagert sich unter Abschwächung weiter nach Osten. Dahinter fließt mit einer westlichen Strömung feucht-kühle Meersluft zu uns ein.
  dah
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos