Taifun 'Choi-wan' vor Japan

Satellitenbild, 19.09.2009

Auf dem heutigen Satellitenbild ist der Taifun 'Choi-wan' südöstlich von Japan zu sehen. In seinem Zentrum werden noch maximale Windböen um 160 km/h erreicht, im Mittel werden noch Windgeschwindigkeiten um 130 km/h gemessen. Somit hat sich der Taifun auf die niedrigste Kategorie 1 abgeschwächt. Im weiteren Verlauf zieht 'Choi-wan' weiter nach Nordosten und wird sich in der kommenden Nacht zu einem Tropensturm abschwächen.
  Tim Krause
 Team-Info
 Team-Kontakt




5

Wetter-Meldungen

Anzeige
mehr

Zitat des Tages

    "Ehe man tadelt, sollte man immer versuchen, ob man nicht entschuldigen kann."

    Lichtenberg