Taifun 'Wipha' erreicht chinesische Küste

Satellitenbild, 19.09.2007

Taifun 'Wipha' liegt am Mittwoch morgen über der chinesischen Küste. Seine mittlere Windgschwindigkeit hat sich auf 95 km/h abgeschwächt, in Böen werden noch 120 km/h erreicht. An der Küste haben die Winde und der Regen jedoch schon für Überschwemmungen und auch Tote gesorgt. 'Wipha' zieht nun in nordöstlicher Richtung weiter und bringt noch weiter teils heftige Regenfälle mit sich. (Bildquelle: NERC Satellite Receiving Station, Dundee University, Scotland, http://www.sat.dundee.ac.uk/)
  sit
 Team-Info
 Team-Kontakt




5

Wetter-Meldungen

Anzeige
mehr

Zitat des Tages

    "Keulen sind als Vernichtungswerkzeuge etwas aus der Mode. Aber das Schicksal bedient sich ihrer noch."

    Heinz Rühmann