Anzeige

Tief 'Erika' über der Nordsee

Sat Europa, 16.05.2006

Auf dem Satellitenbild von Dienstag früh sind die Fronten von Nordseetief 'Erika' gut zu erkennen. Seine Warmfront hat warme aber auch wolkenreiche Luftmassen aus dem Mittelmeerraum ins nördliche Europa herangeführt. In dieser Luftmasse bilden sich heute vor allen in Frankreich, aber auch im Süden Deutschlands teils kräftige Schauer oder Gewitter. Hochdruckeinfluss sorgt im Mittelmeerraum für freundliches und fast wolkenfreies Wetter.
  anh
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos