Anzeige

Tief 'Karl' über Frankreich

Sat Europa, 10.10.2007

Am Mittwoch Mittag liegt Tief 'Karl' über Frankreich. An seiner Ostflanke streifte er auch Deutschland, brachte hier aber kaum Regen. 'Karl' wandert nun nach Süden weiter und bringt am westlichen Mittelmeer Schauer und Gewitter, löst sich dann aber bald auf. Über Spanien und bis auf Hochnebel an der Ostsee auch in Deutschland ist es dagegen nur gering bewölkt, der hier vorwiegende Hochdruckeinfluss verbindet sich am Donnerstag zu einer Hochdruckbrücke über Mitteleuropa. (Bildquelle: NERC Satellite Receiving Station, Dundee University, Scotland, http://www.sat.dundee.ac.uk/)
  sit
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos