Anzeige

Tief 'Lara' vor Irland bringt dichte Wolken nach Mitteleuropa

Sat Europa, 15.03.2008

Das Tief 'Lara' liegt am Samstag Mittag mit seinem Zentrum vor Irland. Es bringt von den Britischen Inseln bis nach Nordspanien dichte Wolken. Die Warmfront von 'Lara' erstreckt sich dabei bis zu den Alpen und südöstlich davon, allerdings sind die Wolken hier nicht sehr ausgeprägt. Südwestlich dieser Front strömt bis nach Südwestdeutschland sehr milde Luft ein, zudem konnte sich ein kleines Zwischenhoch östlich der Alpen ausbilden, so dass der Tag heute in Deutschland recht freundlich ist. In der Nacht zieht jedoch die Kaltfront von 'Lara' nach Westen weiter und bringt bis nach Deutschland teils kräftigen Regen. Hinter der Front folgt dann Schauerbewölkung, die derzeit über dem Atlantik liegt. (Bildquelle: NERC Satellite Receiving Station, Dundee University, Scotland, http://www.sat.dundee.ac.uk/)
  sit
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos