Anzeige

Tief mit kräftigen Regenfällen vor Japan

Satellitenbild, 05.05.2007

Über dem Ostchinesischen Meer liegt das Zentrum eines Tiefs, dessen Wolken an der chinesischen Küste noch teils kräftige Regenfälle bringen. Es zieht jedoch weiter nach Nordosten und erreicht bereits Japan. Auch dort kommt es durch die in feucht-warmer Luft entstandenen Wolken zu verbreitet sehr kräftigen Regenfällen. (Bildquelle: NERC Satellite Receiving Station, Dundee University, Scotland, http://www.sat.dundee.ac.uk/)
  mki
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos