Anzeige

Wolken vor allem über Deutschland

Sat Europa, 14.04.2008

Ein Tief erstreckt sich mit seinem Frontensystem und der dazugehörigen Bewölkung von Nordpolen über Deutschland bis zu den Alpen und ins westliche Mittelmeer. In diesem Bereich fällt auch häufig Regen. Nordwestlich davon haben sich mit einer nördlichen Strömung Schauerwolken gebildet. Über Südskandinavien liegt noch die dichte Bewölkung eines alten Tiefs. Auch vor Island erkennt man die Struktur eines Tiefs. Dagegen konnte sich über Spanien ein Hoch aufbauen, dass seinen Einflussbereich nach Norden ausdehnt, aber nicht stabil bleibt. (Bildquelle: NERC Satellite Receiving Station, Dundee University, Scotland, http://www.sat.dundee.ac.uk/)
  sit
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos