Anzeige

Wolkenband über den USA

Satellitenbild, 12.01.2007

Von Norden ist kalte Luft in den Westen und die zentralen Teile der USA geströmt. An der Luftmassengrenze zur wärmeren Luft im Südosten und am Golf von Mexiko sind Regenwolken entstanden, die sich von Mexiko bis nach Neuengland erstrecken. Mit der weiteren Entwicklung eines Tiefs über der Mitte der USA kommt es morgen zu einer Verstärkung der Niederschläge. (Bildquelle: NERC Satellite Receiving Station, Dundee University, Scotland, http://www.sat.dundee.ac.uk/)
  mki
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos