Anzeige

Zwischen Hoch und Tief

Sat Europa, 14.04.2010

Über weiten Teilen von Nord- und Ostsee sorgt Hochdruckeinfluss für einen wolkenlosen Himmel. Anders sieht es über der Mitte und dem Süden Deutschlands aus. Ebenso wie über den Alpen, über Polen und Südosteuropa sorgt hier Tief 'Natalie' für viele Wolken und teils auch Regen. Das Tief verlagert sich kaum von der Stelle, somit bleibt es in Deutschland, im Übergangsbereich zum Hoch, mal freundlicher, mal stärker bewölkt mit möglichem Regen.

(c) DWD/Eumetsat
  mki
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos