Anzeige

Zu trocken für die Blutsauger?

Tier-Wetter, 05.05.2020

So entwickeln sich die Hundezecken-Risiken in den nächsten Tagen.

Seltene Niederschläge sorgen in den kommenden Tagen für jahreszeitlich gesehen eher moderate Hundezecken-Risiken.

Trifft man nun doch auf einen der Blutsauger, hat man es in vielen Fällen mit der Auwaldzecke zu tun - die ist für den Menschen zwar ungefährlich, bei Hunden gilt sie aber als potentieller Krankheitsüberträger. 

Häufigere Zeckenarten auch: Der Holzbock und die Igel- und Fuchszecke. Die braune Hundezecke ist dagegen derzeit nur sehr selten zu finden.

Hier geht es zum Zeckenwetter für Ihre Region!

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos