Anzeige

Zu trocken für die Nervensägen...

Tier-Wetter, 16.04.2019

Trotz steigender Temperaturen: Zeckenplage bleibt zunächst noch aus.

Die ansteigenden Temperaturen rufen in dieser Woche noch keine hohe Zahl von Hundezecken auf den Plan. Da in der zweiten Wochenhälfte zwar frühsommerliche Temperaturen aber kaum Niederschläge zu erwarten sind, bleibt eine Zeckeninvasion zunächst noch aus. Ändern könnte sich das aber mit dem leicht ansteigendem Schauerrisiko im Verlauf der kommenden Woche.

Sind Sie im Unterholz auf eine (Hunde-)zecke gestoßen? Dann schreiben Sie uns eine Mail, gerne auch mit einem Bild des Blutsaugers!

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos