Anzeige

Aktuell nur noch wenige Schauer

aktuell, 11.10.2019

Radarbild von Donnerstag, 11.10.2019 um 23.00 Uhr

Das Radarbild zeigt aktuell nur noch wenige Schauersignale, die von West nach Ost wandern und nur noch im Norden und Osten auszumachen sind. Sonst präsentiert sich der Himmel über Deutschland teils bewölkt, teils sternenklar. Über den Mittelgebirgen halten sich Nebelfelder.

Heute und am Samstag ziehen über den Nordwesten und Norden neue Regenfälle hinweg. Die Niederschlagsmengen liegen dabei an beiden Tagen meist zwischen 1 und 15 Liter pro Quadratmeter, direkt an der Nordsee, sowie in Teilen Schleswig-Holsteins auch darüber. In den übrigen Bereichen sorgt Hochdruckeinfluss für freundlicheres und wärmeres Wetter. Die Temperaturen können daher wieder über die 20 Grad – Marke klettern.

Am Sonntag und Montag herrscht nahezu im gesamten Land recht freundliches Spätsommerwetter mit Temperaturen zwischen 20 und 27 Grad. Lediglich ganz im Westen, sowie im Norden können die Wolken auch mal mächtiger werden und lokale Regengüsse oder einzelne Gewitter mit unterschiedlichen Niederschlagsmengen produzieren. Sonst bleibt es aber trocken.

Von Dienstag bis Donnerstag fällt gebietsweise Regen oder es treten Schauer auf. Die Temperaturen gehen zurück.

Anschließend scheint sich aber voraussichtlich wieder Hochdruckeinfluss mit freundlichem und angenehm mildem Oktoberwetter durchzusetzen.

 

Radarbild

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos