Anzeige

Am Wochenende wird es deutlich kälter

aktuell, 03.12.2003

Wetterlage:

Ein Hochdruckgebiet über Nordsee wird in den nächsten Tagen wetterbestimmend. Es fließt mit einer nördlichen Strömung an den Küsten und einer östlichen Strömung im Binnenland feuchtkalte Luft nach Deutschland ein. Es wird ab dem Wochenende winterlich, zumindest bei den Temperaturen.


Donnerstag

Sonne oder Hochnebel. Dies ist die bestimmende Frage am Donnerstag und in den folgenden Tagen. Da wo es nach Nebel heiter wird, ist es mild durch einen frischen Südwind. Bis zu 12 Grad sind möglich. Im Hochnebel sind nur 7 Grad wahrscheinlich. Nachts Werte um 0-3 Grad.

Freitag

Nach einer kühlen Nacht mit Nebel und etwas Reif tagsüber überwiegend mild und heiter bei 10 Grad. In den Nebellöchern bleibt es mit 6 deutlich kühler.

Wetter ab Samstag

An den Küsten und östlich der Elbe bedeckt und etwas Regen oder Sprühregen. Werte um 6-8 Grad tagsüber. Westlich des Rheins und südlich der Donau meist Hochnebel oder etwas Sonne bei 5-7 Grad.

Ab Sonntag zunehmend trocken kaltes Hochdruckwetter. Nachts Frost bis –5 Grad. Tagsüber 3-6 Grad.

www.unwetter.de
  Karsten Brandt
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos