Aprilwinter schlägt zu

aktuell, 16.04.2024

Weißer Tagesauftakt in den Mittelgebirgen.

Wie hier in der hohen Eifel gab es am Dienstagmorgen in den Mittelgebirgen eine weiße Überraschung.

Bei Frühwerten teils nur um den Gefrierpunkt und einem bissigen Wind zeigt sich der April mal wieder von seiner äußerst sprunghaften Seite - die lokal knapp 30 Grad vom vergangenen Samstag scheinen da bereits Lichtjahre entfernt.

Windig-nasses Wetter begleitet viele Landesteile auch über die Vormittagsstunden - die Aussichten in der 2-Stunden-Prognose findet Ihr in unserem Nowcasting

Leicht eingezuckert - für die Mittelgebirge, wie hier in der Eifel, geht es mit Schneeschauern in den Dienstag.

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




5

Wetter-Meldungen

Anzeige
mehr

Zitat des Tages

    "Die Welt wird von einer goldenen Regel dominiert: Wer das Gold hat, macht die Regel."

    Frank Stronach