Anzeige

Bauernregel: Keine Dürre im Jahr 2000

aktuell, 16.01.2000

Oft sind ja Wettervorhersagen für die nächsten Stunden schon ziemlich schwierig. Jetzt kommt aber direkt die Wettervorhersage für das ganze Jahr 2.000:

'Wenn zu Antoni die Luft ist klar, gibt es ein trockenes Jahr' lautet eine alte Bauernregel. Und der Namenstag des guten Antoni ist am 17. Januar.

Tatsächlich ist an der Bauernregel auch etwas dran: Denn wenn im Zeitraum zwischen dem 14. und 20. Januar die Sonnenscheindauer überdurchschnittlich hoch ist, dann fällt mit 70prozentiger Wahrscheinlichkeit das Jahr insgesamt zu trocken aus.

Doch davon kann in diesem Jahr keine Rede sein. So gab es zum Beispiel in der Mitte Deutschlands an diesem Wochenende an vielen Orten gar keine Sonne oder nur ein bis zwei Stunden. An der Nordsee und im Osten Deutschlands wurden immerhin 3 bis 4 Sonnenstunden gezählt. Mit 6 bis 8 Stunden kam das bayerische Alpenvorland am besten weg.

Doch insgesamt liegt Deutschland unter den normalen Werten. Und damit dürfte das Jahr - vertraut man der Bauernregel - nicht zu trocken werden.

Das wird zumindest die Bauern freuen, denn die große Dürre wäre damit ausgeschlossen.
  Michael Klein
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos