Anzeige

Brand im Grunewald

aktuell, 05.08.2022

Können Berliner auf Regen setzen?

Niederschläge werden am heutigen Tag vor allem in der Bundeshauptstadt herbeigesehnt, wo Einsatzkräfte seit gestern gegen einen Großbrand kämpfen. Die Löscharbeiten sind weiterhin hochgradig riskant, da sich etwa 25 t Munition und Feuerwerkskörper auf dem Sprengplatz im Berliner Grunewald befinden und es immer wieder zu Explosionen kommt.

Auf Wetterbeistand ist derweil leider nicht zu hoffen - zwar ziehen Schauer zur Zeit über das Brandgebiet hinweg, deren Ergiebigkeit (2-4 l/m²) dürfte am Ende aber allenfalls marginale Auswirkungen auf die Brände haben - gegen Abend stellt sich wieder trockenes Wetter ein.

Zusätzliche Probleme sogar könnte vielmehr der Wind machen: Er dreht nun auffrischend auf Nord-Nordwest, das Feuer entwickelt sich dann in eine andere Richtung und könnte gar weiter angefacht werden.

Die Lage im Berliner Grunewald bleibt also angespannt.

Hier geht es zu unserem aktuellen Niederschlagsradar.

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos