Anzeige

Der Winter kommt

aktuell, 03.12.2002

Die Wetterumstellung bestätigt sich auch auf den heutigen Wetterkarten. Der milde Atlantik schickt nicht mehr seine Tiefs über Westeuropa hinweg. Ein großes Hoch über Osteuropa, welches nach Skandinavien zieht, und ein Tief über dem Mittelmeerraum sind wetterbestimmend. Luft aus der Ukraine, Tschechien und Polen strömt nun zu uns ein. Damit sinken die Temperaturen nochmals deutlich ab.


Mittwoch

Der Himmel ist auch am Mittwoch noch teilweise grau bewölkt. Lücken gibt es nur selten. Die Temperatur sank in der Nacht auf 0-2 Grad ab. Verbreitet gab es in den östlichen Bundesländern Bodenfrost. Tagsüber schafft es die Temperatur bei einem böigen Ostwind über den neuen Ländern und den Mittelgebirgen auf 3 Grad anzusteigen. Im Westen sind noch 5 Grad möglich.


Donnerstag

Nach einer Frostnacht im ganzen Land bei 0 bis -4 Grad gibt es tagsüber nach ein wenig Reif am Morgen etwas Sonnenschein. Der Ostwind lebt auf. Temperaturanstieg tagsüber auf 2-4 Grad im ganzen Land.


Ab Freitag

Weiterhin Ostwind und kühles sonniges Wetter. An den Alpen -7 Grad, sonst um -4 Grad. Tagsüber um 0-3 Grad bei wenigen Wolken.

  Karsten Brandt
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos