Anzeige

Die Trockenheit wird etwas gemildert....

aktuell, 08.04.2003

Wetterlage:

Deutschland stöhnt unter der Kälte und der Trockenheit. Seit Wochen ist es im Südwesten und Westen Deutschlands zu trocken. Zudem hat der Winter im April nochmals zugeschlagen. Die Temperaturen sind auf Werte tagsüber um 0 Grad in Brandenburg und 4 Grad in Hamburg und 8 Grad am Oberrhein zurückgegangen. Nachts gab es in ganz Deutschland Frost zwischen 0 Grad an den Küsten und –10 Grad in den Mittelgebirgen. Der Höhepunkt der Kältewelle ist nun aber vorbei und milderes Wetter folgt über das Wochenende und in den nächsten Tagen.

Vorhersage für die zweite Wochenhälfte

Auch am Mittwoch wird es überwiegend wieder ein freundlicher Tag. Nur östlich der Elbe ziehen wieder ein paar Schneeschauer entlang. 3-5 Grad tagsüber im Osten. In den Mittelgebirgen, wie im Harz und im Erzgebirge , auch ab 500 m Dauerfrost Grad.
Im Westen und Süden Sonnenschein bei 8-11 Grad tagsüber.

Ab Donnerstag wird das Wetter unfreundlicher. Von Westen her kommt Regen und Schneeregen auf. In den Mittelgebirgen und in Ostdeutschland gibt es nochmals einen Schneematschtag. Werte um 10 Grad im Westen und 7 Grad im Osten.
Zum Wochenende besonders nachts milder. Kein Frost mehr und tagsüber fast über wieder über 10 Grad bei vielen Wolken und etwas Regen besonders im Norden und Westen.
Die Trockenheit wird damit etwas gelindert.

www.unwetter.de
  Karsten Brandt
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos