Anzeige

Durchschnitts-Dezember?

aktuell, 01.12.2022

Frische Nachrichten zum meteorologischen Winteranfang.

Pünktlich zum meteorolgischen Winteranfang am heutigen Donnerstag gibt es - im wahrsten Sinne des Wortes - frische Nachrichten des US-amerikanischen Wetterdienstes NOAA. 

Die abgebildete Karte gibt die aktuell berechneten Temperaturanomalien in zwei Metern Höhe für den Monat Dezember wieder. Laut der Prognose bewegen sich weite Teile Deutschlands in diesem Monat temperaturmäßig im langjährigen Mittel (Temperaturanomalie zwischen -0,5 und 0,5 K); nur der äußerste Süden des Landes schneidet laut Modell leicht zu warm ab (+0,5 bis 1 K).

Nach vielen sehr milden Wintern in Folge düfte vielen, sollte die Prognose eintreffen, selbst eine sehr schwache Abweichung vom Mittel als ungewöhnlich kalt vorkommen. In den letzten Jahren waren in den Wintermonaten Anomalien von zwei bis drei Kelvin über dem Mittelwert eher die Regel als die Ausnahme.

Temperaturanomalien Dezember in Europa (Quelle: NOAA)

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

weitere Themen - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos