Anzeige

Ostern 2011 - als der Hase in Shorts kam

aktuell, 16.04.2019

Feiertage in diesem Jahr mit ähnlich strahlenden Aussichten.

Fast genau acht Jahre ist es her, als donnerwetter.de verkündete:


"Im Moment macht der Blick auf die Wettervorhersagen der nächsten Tage auch wirklich Laune: Bis zum Osterwochenende herrscht fast schon sommerliches Wetter; kaum eine Wolke am Himmel, viel Sonnenschein und steigende Temperaturen.

Die Temperaturen erreichen vor allem in der Mitte Deutschlands schon Werte an der magischen 25-Grad-Sommer-Marke. Dadurch, dass wenig Wind geht, die Sonne fast ungehindert scheinen kann, fühlt sich das aber sogar noch mehr nach Sommer an: Die gefühlten Temperaturen können bei Männern bis zu 35 Grad, bei Frauen etwa 33 Grad erreichen.

Die gute Nachricht direkt vorweg: Nach dem Jahr 2011, in welchem wir übrigens das späteste Osterfest seit 1859 (Ostersonntag fiel damals auf den 24. April) feierten, kann auch in diesem Jahr der Osterhase mit Sommergarderobe die Eier im Garten verstecken.

Bild: © CreaPro

Ob wir am kommenden langen Wochenende den ein oder anderen Sommertag (Tageshöchstwerte >=25 Grad) verbuchen werden, ist zwar noch nicht in Stein gemeißelt; wohl aber, dass wir in Sachen Temperaturen und Sonnenscheindauer für das sehr kühle und durchwachsene Osterfest im letzten Jahr (hier nochmal die klammen Aussichten für den Ostersonntag 2018) eine Wiedergutmachung erfahren werden.

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos