Anzeige

Es bleibt nicht mehr viel Zeit

aktuell, 12.09.2018

Update zu Hurrikan „Florence“: Das Zentrum des Wirbelsturms wird am Donnerstag an der US-Ostküste erwartet

Bereits am späten Dienstagabend (Ortszeit) raste der Monstersturm „Florence“ mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 220 Kilometern pro Stunde in Richtung der Küstenstaaten North und South Carolina, wie das Hurrikan-Zentrum in Miami mitteilte. Heute am Mittwoch soll er noch einmal an Geschwindigkeit zunehmen, bevor er laut aktuellen Berechnungen um 20 Uhr Ortszeit am Donnerstagabend auf die US-Küste treffen wird.

Der Kurs des Hurrikans verlagert sich etwas nach Westen

Im Vergleich zu den Graphiken von gestern, erkennt man unten auf den neuen Bildern, dass der Hurrikan seinen Kurs etwas veränderte und voraussichtlich etwas weiter westlich auf die US-Küste treffen wird. Auf der dritten Graphik ist deutlich zu erkennen, dass die sehr starken Regenfälle besonders North und South Carolina betreffen werden. Auch in Washington könnten die Menschen den Hurrikan zu spüren bekommen.

Experten sprechen vom vermutlich schlimmster Hurrikan seit 30 Jahren

Das nationale Hurrikanzentrum (NHC) stuft "Florence" als extrem groß und gefährlich ein, akutell wird der Wirbelsturm in der zweithöchsten Kategorie 4 der Saffir-Simpson-Hurrikan-Skala eingeordnet. "Dies ist einer der schlimmsten Stürme an der Ostküste seit vielen Jahren. Bitte seid vorbereitet, seid vorsichtig und bringt euch in Sicherheit", warnte auch US-Präsident Donald Trump die Bevölkerung über Twitter.

Die Behörden warnen vor extremen Regenfällen, großflächigen Stromausfällen, lebensgefährlichen Sturmfluten und Überschwemmungen. Sie forderten mehr als eine Million Menschen dazu auf, ihr Häuser zu verlassen und sich in Sicherheit zu bringen. Supermärkte wurden bereits zum Teil leergekauft und Häuser mit Brettern vernagelt.

 

 

  Sarah Bertram
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos