Anzeige

Frostige Nacht

aktuell, 07.04.2021

Nächtliche Gefahr für zarte Blüten.

Ziemlich genau vier Jahre ist es nun her, dass strenger Frost in vielen Teilen Deutschlands für hohe Ernteausfälle sorgte: Im Süden hatten die häufig schon weit geöffneten Obstblüten und Reben bei eisigen Temperaturen von teils -10 Grad keine Chance; auch in den anderen Landesteilen waren, trotz Frostschutzmaßnahmen, enorme Schäden zu beklagen.

Nachttemperaturen zu Donnerstag

Ganz so kalt wie im April 2017 werden die kommenden Nächte zwar nicht, dennoch könnte es je nach Lage den ein oder anderen blühenden Obstbaum treffen.

Zum Wochenende ist die Frostgefahr bei verbreitet einstelligen Plusgraden dann erst einmal gebannt.

Dennoch: Weitere Nachtfröste sind im April sehr wahrscheinlich - und selbst im Wonnemonat Mai treten sie immer wieder auf. Besonders gefährlich ist im nächsten Monat übrigens der Zeitraum zwischen dem 5. und 10. Mai: In vielen Jahren gab es in diesem Zeitraum noch einmal Kälteeinbrüche.

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos