Anzeige

Frühlingsstimmung 2020

aktuell, 16.03.2020

Nutzen wir die Zeit zum Nachdenken

Die Städte sind leerer als sonst, nur wenige Menschen kaufen ein, oder nehmen Termine wahr. Anscheinend machen auch viele „Homeoffice“. Angst ist in vielen Gesichtern abzulesen.

Trotz des sonnigen Wetters kommt keine wirkliche Stimmung auf, kein Wunder bei den Aussichten von tausenden Toten und Ausgangssperren in den nächsten Wochen, auch für Deutschland.

Der Dax hat das wirtschaftliche Chaos schon vorweggenommen. Panik treibt den Dax und Dow in den Abgrund, denn nichts ist schlimmer als Ungewissheit und die wird bis nach Ostern bleiben, vielleicht auch länger. Sonne in den nächsten Tagen hilft da wenig.

Viele Menschen sehen sich jetzt schon auf dem Weg zu Hartz IV, da kein Umsatz kommt und die Miete, Gehälter und das Finanzamt bezahlt werden müssen. Es wird ein schwieriges Frühjahr 2020.

Wenn es etwas Positives gibt, dann es ist jetzt die Zeit mal zu nutzen, zu erkennen,  was wirklich wichtig ist für unser Leben. Die Globalisierung muss man sicherlich neu bewerten. Zahlen wie Börsenkurse und Umsätze und auch das Bruttosozialprodukt sind eigentlich nur menschengemachte Luftblasen, die in wenigen Tagen zerplatzen können. Fragen wir uns lieber, was wirklich von uns bleibt. Zeit haben wir jetzt ja genug und genießen ein bisschen die Sonne.

 
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos