Anzeige

Heute noch das Herbstwetter genießen!

aktuell, 25.11.2004

Wetterlage und Entwicklung:
Heute liegt Hoch "Xandros" noch über Österreich, morgen zieht es langsam in Richtung Südosteuropa ab. Damit können sich von Westen her Tiefdruckgebiete nähern. Eines wird am Wochenende genau über Deutschland liegen und für wechselhaftes Wetter sorgen.

Donnerstag
Heute Nachmittag bleibt es bei ruhigem und meist heiterem Wetter. Nur im Nordosten ziehen jedoch etwas dichtere Wolken durch, aber auch hier bleibt Regen selten. An der See steigt die Temperatur auf 7 bis 9 Grad, sonst bleibt es bei 2 bis 6 Grad, in einigen geschützten Mittelgebirgstälern bleibt es frostig.
In der Nacht ist es noch meist aufgelockert oder klar, vor allem im Rhein-Main-Gebiet bildet sich örtlich jedoch auch dichterer Nebel oder Hochnebel. Hier kühlt es auf 4 bis 1, sonst auf 0 bis -3 Grad ab.

Freitag
Am Freitag bleibt es noch meist heiter, entlang von Main und Donau örtlich auch trüb. Im Norden und Westen ziehen jedoch bis zum Abend schon dichtere Wolken und etwas Regen auf. Die Temperatur erreicht von Vorpommern bis zur Heide nur rund 1 Grad. Sonst werden 3 bis 6, am Oberrhein und an der Nordsee bis zu 8 Grad erreicht. Der Wind weht meist mäßig, an der Nordsee auch frisch aus Südwest.
In der Nacht breitet sich von Westen her Regen aus. Die Temperatur liegt zwischen bei 9 Grad in der Kölner Bucht und 1 Grad in Vorpommern.

Samstag
Am Samstag windig mit Schauern, im Osten und am Alpenrand örtlich auch noch länger anhaltendem Regen. In den Alpen wieder Schneeregen oder Schnee. 4 Grad am Alpenrand und 10 Grad an der Nordsee. Vor allem im Norden und Osten des Landes frischer und stark böiger Nordwestwind.
In der Nacht stark bewölkt und örtlich etwas Regen, im Bayerischen Wald und am Alpenrand bei Tiefstwerten von 2 bis 0 Grad etwas Schnee. Tiefstwerte sonst zwischen 7 und 2 Grad.

Sonntag:
Am Sonntag nördlich des Mains wolkig oder trüb und zeitweise Regen. Weiter südlich teils aufgelockert und eist trocken. Höchstwerte recht einheitlich zwischen 6 und 8 Grad.
In der Nacht bei 6 bis 2 Grad insgesamt regnerisch.

Montag:
Zu Beginn der neuen Woche im Norden teilweise aufgelockert und bis auf wenige Schauer trocken. Im Süden weiter stark bewölkt und regnerisch. Höchstwerte erneut bei 5 bis 8 Grad.

Dienstag:
Am Dienstag meist stark bewölkt oder trüb und vereinzelt etwas Nieselregen, an den Alpen leichter Schneefall. Nur örtlich aufgeheitert. Mit maximal 2 bis 6 Grad etwas kälter.
  miw
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

weitere Themen - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos