Anzeige

Im Norden Durchgang einer schwachen Kaltfront

aktuell, 03.04.2020

Radarbild von Donnerstag, 02.04.2020 um 23.00 Uhr

Das Radarbild zeigt aktuell die Kaltfront mit leichten bis mäßigen Regensignale, in Form eines schmalen Bandes über Norddeutschland welches auch durch Hamburg verläuft und langsam nach Süden vorankommt. Die schwachen Signale im Vorfeld der Front deuten auf etwas Regen oder Sprühregen. Bei den schwachen Signalen in der Südhälfte handelt es sich nicht um Niederschlag. Hier präsentiert sich der Himmel meistens sternenklar.

Heute muss gebietsweise mit einigen Niederschlägen oder Schauern gerechnet werden. Die Mengen liegen meistens zwischen 1 und 6 Liter pro Quadratmeter. In höheren Lagen können sich Schneeflocken oder Graupelkörner unter die Tropfen mischen.

Ab dem Wochenende stellt sich unter Hochdruckeinfluss allgemein freundliches und trockenes Frühlingswetter ein. Lediglich im Westen und Nordwesten könne von Montag auf Dienstag etwas Regen fallen oder örtliche Schauer auftreten. Die Temperaturen klettern ab Sonntag im Südwesten und Westen bereits schon über die 20 Grad - Marke. In der neuen Woche wird es dann wahrscheinlich noch wärmer. Möglicherweise werden um die Wochenmitte herum zwischen 18 und 25 Grad erreicht. Der Wind kann jedoch tagsüber zum Teil auch mal böig auffrischen.

 

Radarbild

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos



Wettervorhersage


Die aktuelle Wettervorhersage für im 3-Stunden-Takt: Bei Donnerwetter.de finden Sie im ausführlichen Wetterbericht die Temperatur, Windstärke und Windrichtung, das Wetterradar, Niederschlag. Außerdem den ausführlichen Pollenflug, das Biowetter, die gefühlte Temperatur für Mann und Frau und viele weitere Informationen rund um das Wetter in .