Anzeige

Im Süden regional Niederschlag

aktuell, 26.03.2019

Radarbild von Dienstag, 26.03.2019 um 01.00 Uhr

Das Radarbild zeigt aktuell im Süden, sowie an den Alpen noch einige teils stärkere Signale mit Regen im Flachland und Schneefall in höheren Lagen. Sonst präsentiert sich der Himmel über Deutschland teils wolkenverhangen, hauptsächlich im Nordosten aber auch sternenklar oder nur leicht bewölkt. Vereinzelt halten sich Nebelfelder.

Heute kommt die eingeflossene Polarluft unter leichten Hochdruckeinfluss. Die Schauer werden seltener und beschränken sich meistens nur noch auf die Mittelgebirge und Alpen. Die Niederschlagsmengen liegen dabei in der Regel unter 3 Liter pro Quadratmeter.

Am Mittwoch und Donnerstag ziehen am Ostrand des Hochs bei den Britischen Inseln kompaktere Wolken mit gelegentlichem Regen über Teile des Nordens und Ostens unseres Landes hinweg. Die Niederschlagsmengen liegen dabei an beiden Tagen jeweils zwischen 1 und 6 Liter pro Quadratmeter. Im restlichen Land bleibt es überwiegend trocken und teilweise scheint die Sonne auch zeitweise.

Am Freitag legt sich das Hoch über Mitteleuropa, bevor es sich am Wochenende voraussichtlich abschwächt und einem erneuten Polarluftstrom am Sonntag weichen muss.

 

Radarbild

 

recent(186)

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Biowetter - Leben mit dem Wetter
Das Donnerwetter.de-Buch mit neuen, überraschenden Erkenntnissen zum Biowetter!
weitere Infos