Anzeige

Kältehammer im Dezember?

aktuell, 25.11.2022

Die milden Tage sind nicht nur bei uns gezählt.

Die ganz milden Tage sind gezählt: Bereits zum Wochenende schwächelt der Wärme-November 2022, zweistellige Höchstwerte sind nur noch am Samstag sehr vereinzelt auszumachen. Im Laufe der kommenden Woche - pünktlich zum meteorologischen Winteranfang, könnte sich nach jetzigem Stand dann ein kräftiges Hoch über Russland bilden, welches in Folge dann auch uns nachhaltig deutlich kältere Temperaturen bescheren könnte.

Angesichts der Wetterlagenumstellung können wir uns, hohe Preise erst mal außen vor gelassen, also glücklich schätzen, im Notfall auf gut gefüllte Gasspeicher zurückgreifen zu können. Ein Privileg, welches den Menschen in der Ukraine verwehrt bleiben wird. In den westlichen Landesteilen herrschen bereits jetzt Tageshöchstwerte um den Gefrierpunkt, in den kommenden Wochen und Monaten wird sich die humanitäre Lage aufgrund fallender Temperaturen und beschädigten Strom- und Wasserleitungen noch deutlich verschärfen.

Wetter Kiew (01.12.2022)

 

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

weitere Themen - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Buch-Tipps

-Anzeige-
E-Book Biowetter
Die Welt in Infrarot
Überraschende Einblicke in alltägliche Situationen mit Thermografie-Bildern!
weitere Infos