Anzeige

Kein Niederschlag in Deutschland

aktuell, 10.10.2018

Radarbild von Mittwoch, 10.10.2018 um 00.40 Uhr

Das Radarbild zeigt aktuell zwar einige leichte Signale, Regen fällt daraus aber nicht. Sonst präsentiert sich der Himmel über Deutschlands oft sternenklar oder nur leicht bewölkt. Lediglich ganz im Norden ist die Wolkendecke etwas dichter. Regional haben sich schon dichte Nebelfelder gebildet.

Zumindest bis zum kommenden Wochenende scheint sich das meist freundliche, trockene und ungewöhnlich warme Oktoberwetter fortzusetzen. Dabei erwärmt sich die Luft dank der goldenen Oktobersonne bis zum Nachmittag verbreitet auf 20 bis 26 Grad. Regional können sich Nebelfelder oder hochnebelartige Bewölkung aber auch schon mal zäher halten, dann bleibt es kühler. Möglicherweise könnte eine schwache Störung dem Westen unseres Landes in der Nacht auf Freitag gebietsweise etwas Regen oder örtliche Schauer bescheren.

Im Laufe des Sonntags scheint der Westen unseres Landes von einer etwas robusteren Störung erfasst werden, welche dann etwas häufiger und verbreiteter zu Regen führen könnte.

In der neuen Woche geht es voraussichtlich wechselhafter weiter. Die zu erwartenden Regenfälle treten jedoch nicht flächendeckend auf und fallen auch nicht sonderlich ergiebig aus.

 

Radarbild

 

Im Laufe des Tages erscheint hier noch die 24-Stunden-Niederschlagsgrafik vom Vortag.

  Redaktion
 Team-Info
 Team-Kontakt




mehr

Wetter-Nachrichten - das könnte Sie auch interessieren:

5

Wetter-Meldungen

Anzeige

Wetter-Bücher

-Anzeige-
E-Book 15 Wetter Fragen
Die 15 meistgestellten Wetter-Fragen
Das Donnerwetter.de-Team beantwortet die Fragen, die Ihnen rund um das Wetter schon immer unter den Nägeln brannten!
weitere Infos